FÖRDERVEREIN JAKOBIKIRCHE e.V.

Luckenwalde

ecke ecke ecke ecke
spacer

Willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Website unseres Fördervereins.

Frühling an der Jakobikirche LuckenwaldeDas denkmalgeschützte Gebäude der St. Jakobikirche mit seinem 72 m hohen Turm zieht bei schönem Wetter regelmäßig eine Reihe von Besuchern an. Wir würden uns freuen, auch Sie bald einmal begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen zum Verein

Was erwartet Sie in der Jakobikirche? Im Kirchenschiff fallen sofort die bleiverglasten Buntglasfenster, der Altar aus Marmor und die holzgeschnitzte Kanzel ins Auge. Über die erst kürzlich sanierten Emporen gelangt der Besucher bis in die begehbare Orgel. Spätestens hier ahnt er, weshalb die Orgel allgemein als Königin der Instrumente gilt.

Die Kirche ist von Mai bis Oktober an jedem ersten Sonntag des Monats von 14.00 bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.
Außerhalb dieser Öffnungszeiten können Besuchszeiten und Kirchenführungen, auch kurzfristig, unter folgenden Rufnummern telefonisch vereinbart werden: (0176) 480 26 605, (03371) 612729 oder (03371) 632776.

Den Kirchturm zu besteigen und von weit oben herunterzuschauen, gehört zweifellos zu den größten Attraktionen. Und tatsächlich, der Blick direkt aus dem Zifferblatt der Turmuhr lohnt sich. Auch das „Uhrenstübchen“ mit dem restaurierten Räderwerk, dem Pendel und all dem Gestänge ist einen Besuch wert.
Die Turmuhr wurde im Januar 1893 unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse von Wissenschaft und Technik in der Berliner Groß-Uhrenfabrik C. F. Rochlitz, Inhaber: Heinrich Ernst, fertiggestellt. Es wird erzählt, diese technische Neuheit sei anlässlich der Weltausstellung in Chicago (1. Mai bis 30. Oktober 1893) ausgestellt worden, ehe sie ihren Platz im Turm der Jakobikirche einnahm. Und tatsächlich, im amtlichen Katalog der Ausstellungsstücke des Deutschen Reiches findet man eine „Turmuhr nebst Zifferblatt der Groß-Uhrenfabrik C. F. Rochlitz in Berlin“, die während der Weltausstellung den Turm des Deutschen Hauses schmückte.

Die Jakobikirche verfügt über eine einzigartige Akustik. Sie eignet sich deshalb besonders für Konzerte aller Art. Aufgrund der großen Spannweite des frei tragenden Gewölbes, muss kaum ein Besucher „hinter einer Säule sitzen“. In den letzten Jahren hat sich die St. Jakobikirche in Luckenwalde zu einer lebendigen Kulturkirche entwickelt. Mit ihrer würdigen, sehr festlichen Atmosphäre empfielt sich die Jakobikirche für Taufen, Konfirmationen, Trauungen und andere Jubiläums- und Festgottesdienste.
Termine für Veranstaltungen und Gottesdienste finden Sie unter Aktuelles.


Denkmalpflegepreis Teltow-Fläming
Anerkennung beim
Brandenburgischen
Denkmalpflegepreis
2014
Denkmalpflegepreis Teltow-Fläming
Denkmalpflegepreis
Teltow-Fläming 2009
Info-Flyer
PDF-DateiInfo-Flyer
 (>2 MB)
Flyer Grundsteinlegung
PDF-DateiFlyer über die
Grundsteinlegung am 3. Mai 1892